Rezepte
   
Grünspargel
Spargelsalat
Kartoffelauflauf
Gef. Blätterteig
Spaghetti mit S.
   
Weißspargel
Spargelaspik
Spargelküchlein
Eierspargelsalat
Spargelmousse
Sp.-Tortelettes
Fischfilet auf S.
Spargelragout
Spargel-Tortilla
   
Spargel-Soßen
Kräuter-Soße
Dillmayonnaise
Ananas-Soße
Quark-Soße
Paprika-Soße
Weißwein-Soße
Spinat-Soße
 
 
  Gefüllter Blätterteig
Blätterteig auftauen, die Platten teilen, damit 8 mal 8 cm große Quadrate entstehen. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Eigelb bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Spargel an der unteren Hälfte schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und in siedendem Salzwasser ca. 5 bis 10 Minuten garen. Zwiebel und Schinkenspeck sehr klein würfeln, in Butter leicht anschwitzen, Mehl dazugeben und rühren bis es hellgelb ist. Unter ständigem Rühren die kochendheiße Milch aufgießen, mit Salz und Pfeffer würzen und einige Minuten gut durchkochen lassen. Zuletzt durch ein Sieb passieren. Vorsichtig einen kleinen Deckel von den Blätterteigpasten abschneiden, Spargel darauf verteilen und mit der Soße übergießen. Nun den Deckel wieder daraufsetzen. Mit Salat und Cocktailtomaten servieren.
 
       
    FÜR 4 PORTIONEN  
300 g
 
Blätterteig (1 TK-Packung)
 
1
 
Eigelb
 
750 g
  Grünspargel  
1
  Zwiebel  
1 EL
Butter  
100 g
magerer Schinkenspeck  
1 EL
Mehl  
1/2 L
Milch  
etwas
Salz  
etwas
weißer Pfeffer  
einige
Salatblätter und Cocktailtomaten zum Garnieren
 
     
 

Großansicht Gefüllter Blätterteig

 
     
       
    (Zurück zur Rezeptübersicht)  
   
Home - Der Spargel - Bücher - Spargelschäler - Küche - Rezepte - Gesundheit - Kunst - Kontakt
  nach oben