Spargel-Küche
Spargeleinkauf
Zubereitung
Spargelgeschirr
Spargeldeckel
Spargelliegen
Spargelzangen
Spargelheber
Spargelessen
   
 
Spargelessen
       
    Wie man Spargel essen sollte
Auch wenn in Benimmbüchern das Essen mit den Fingern bei reinen Spargelgerichten ausdrücklich erlaubt wird, benutzt man heute Messer und Gabel. Dabei knickt man die Spargelstange mit Hilfe von Messer und Gabel einmal in der Mitte, spießt den u-förmigen Spargel auf und ißt ihn. Dicke Stangen werden quer in "nette" Bissen geschnitten.

Aus den 50er Jahren (Benimmregeln von Frau Pappritz)
 
  Wie man den Spargel nicht essen sollte. Zerschneiden der Stangen ist verpönnt.
(Bild vergrößern)
 

 
  Wie man den Spargel auch nicht essen soll. Schnappen nach der in der Luft hängenden Stange wirkt unschön.
(Bild vergrößern)
 

 
  So sollst Du den Spargel essen: Die rechte Hand ergreift das untere Ende der Stange, die linke führt darauf den Spargelkopf mit der Gabel zum Munde. Das Ende, welches ohnehin oft holzig ist, kommt auf den Tellerrand. Wer absolut nicht mit der Hand essen will, sollte den Spargel mit der Gabel knicken.
(Bild vergrößern)
 
       
    Schnitzarbeit von Rudolf Höfler (aus dem Jahr 1991)
Wie man früher bei Königen zu speisen pflegte hat der Bildhauer Rudolf Höfler aus Schrobenhausen perfekt herausgearbeitet.
 
  Spargelfestmahl 1
(Bild vergrößern)
 

 
  Spargelfestmahl 2
(Bild vergrößern)
 

 
  Spargelfestmahl 3
(Bild vergrößern)
 

 
  Spargelfestmahl 4
(Bild vergrößern)
 
 
   
Home - Der Spargel - Bücher - Spargelschäler - Küche - Rezepte - Gesundheit - Kunst - Kontakt
  nach oben